03385 54810 | 030 33957378 mail@holzpartner.de

Hobelware - Wir haben eine riesige Auswahl für Sie

Bei Hobelware wird grob gesagt zwischen Profilholz, Hobeldielen, Rauhspund, Glattkantbrettern, Fassadenprofilen und Leisten unterschieden. Hobelware wird überwiegend für optische Zwecke genutzt, beispielsweise als Wand-, Fassaden- oder Deckenverkleidung, als Wandabschluss oder als Bodenbelag. Bei Hobelwaren handelt es sich stets um Massivholz und nicht um einen Holzwerkstoff.  

Der Begriff "Hobel" bedeutet, dass das Holz durch Hobeln in eine bestimmte gewünschte Form gebracht werden kann.  

Unser Sortiment umfasst:

  • Glattkantenbretter
  • Hobeldielen
  • Rahmen
  • Fassadenhölzer
  • Rauhspund
  • Profilholz
  • Leisten.  

Gerne beraten wir Sie diesbezüglich umfassend.  

Wissenswertes rund um die Hobelware:

Glattkantbretter: Das sind allseitig gehobelte Bretter die unbehandelt aber auch behandelt im Handel angeboten werden. Die Kanten sind in der Regel gefast, das heißt leicht gebrochen. Sie werden in verschieden Breiten und Längen produziert und finden ihre Anwendung oft im Dachüberstand als Ortgang, bei Fenster- und Türlaibungen aber auch in der Fassade als Boden-Deckel Schalung.

Rahmen: Als Rahmen bezeichnet man Latten- und Kantholzquerschnitte mit einer Abmessung von in der Regel maximal 90x90 mm. Diese sind meistens aus nordischer Fichte erzeugt und werden naturbelassen, aber sauber gehobelt und gefast geliefert. Verbaut werden Rahmenhölzer überall dort, wo es auf eine saubere sichtbare Hobelung von Lattenquerschnitten und dadurch  zu einer sichtbaren Verwendung ankommt. Dies kann zum Beispiel eine Sichtkonstruktion im Innenausbau oder im Carportbereich sein.

Profilhölzer: In die Familie der Profilhölzer kann man sämtliche mit Nut und Feder versehene Bretter packen. Profilbretter werden sowohl in roh als auch teilweise in behandelt geliefert. Auch hier entscheidet oft der spätere Einsatzzweck über die Form bei der Auslieferung. Der Fachhandel bietet hier ein sehr umfangreiches Sortiment an Profilhölzern an. Dieses variiert in den Stärken und Profilierungen. Für den Innenausbau werden oft klassische Spundungen gewählt. In der Fassade finden seit einigen Jahren aber vermehrt sogenannte Keilspundungen Anwendung. Diese haben den Vorteil, dass das Regenwasser gut von der Fassade ablaufen kann. Unterstützt wird das Ganze noch durch eine Tropfkante im unteren Bereich des Brettes. Seit Jahren bewährt sowohl im Innen- als auch im Außenbereich sind Fasebretter. Diese bilden nach der Velegung zwischen den einzelnen Brettern eine kleine V-Fuge. Dieses Profil ist zum Beispiel bei sichtbaren Deckenkonstruktionen sehr beliebt.

Rauspund: Rauspund ist ein Universalbrett im Bauwesen. Als Rauspund werden Bretter bezeichnet, die mit einer „Spundung“, also einer Nut und Feder Verbindung, versehen sind. Um eine gleichmäßige Stärke zu bekommen, wird eine Seite des Brettes egalisiert. Anwendung findet Rauspund in der Regel als Schalung im Fußboden oder auf dem Dach. Soll der Rauspund tragende Funktionen übernehmen ist er nach DIN 4074 zu sortieren.


Das könnte Sie auch interessieren:

Im Sortiment von HolzPartner: Bauholz | Platten | Hobelware

Konstruktions- und Bauholz
Plattenwerkstoffe
Hobelwaren
Dämmung


Holzbau, Bauholz, Profilholz, Platten, Fassaden


Individuelle Fassadengestaltung durch Profilholzschalung - Kostengünstig in Eigenleistung durch einfaches System möglich

Eine Hausfassade ist neben dem Schutz vor Witterung das Gesicht eines Gebäudes. Durch Farben, Muster und Materialmix kann sie die Individualität der Eigenheimbesitzer unterstreichen. Die vielfältigen Möglichkeiten einer Profilholzschalung bieten dafür beste Voraussetzungen und sind gleichzeitig eine ökologische sowie natürliche Lösung für Ihr Zuhause.

2018_GI-183775643_Holzfassade_hombusprofil_MS.jpg2018_GI-472251056_Holzfassade_Rhombus_MS.jpgFassade_Holz_Terrassendielen_IS_2016_01_MS_02.jpg

Die Profilholzschalung bietet gegenüber einer herkömmlichen Fassadengestaltung zahlreiche Vorteile. Neben dem Schutz der Fassade vor Witterungseinflüssen, wie Regen und UV-Strahlung, kann ohne viel Aufwand eine energiesparende Dämmschicht in die Schalung integriert werden und ist durch die individuelle Gestaltung ein optischer Blickfang. Mit der richtigen Pflege ist sie sehr robust und langlebig. Das Profilholzschalungs-System des Holzfachmarktes Holz Partner in Rathenow ist zudem einfacher zu handhaben, als andere Holzverkleidungs-Systeme. Deshalb können Sie als Bauherr mit etwas handwerklichem Geschick die Verschalung in Eigenleistung an Ihrem Eigenheim anbringen. Im Holzfachmarkt Holz Partner in Rathenow finden Sie das komplette Zubehör – vom Profilholz über Dämmmaterial, Dampfsperre oder Dampfbremse, Lattung und Nägel.

In der Bauausführung sind der Fantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Herr Ralf Peter Perschke vom Holzfachmarkt Holz Partner erklärt, wie dies möglich ist: „Neben klassischen Quer- und Längsprofilen gibt es zahlreiche Varianten, beispielsweise Rombus-, Wasserschlag- oder Landhausprofile, die zum Einsatz kommen können. Auch die Holz- sowie Farbauswahl der Profile unterstreichen den persönlichen Geschmack des Eigenheimbesitzers.“ Vorwiegend werden für die Schalung heimische Nadelhölzer oder nordische Hölzer wie sibirische Lärche eingesetzt. Die Profilhölzer können naturbelassen verwendet oder mit Holzlasur individuell gestrichen werden. Dafür empfiehlt der Holzfachmarkt Holz Partner in Rathenow natürliche Holzlasuren, auf die Hersteller bis zu zehn Jahre Garantie geben.

Energetische Sanierung bei Altbauten
Die Verwendung der Profilholzschalung ist sowohl für Neubauten als auch für Altbauten möglich. Besonders für eine Fassadensanierung ist die Profilholzschalung geeignet, denn die Holzschalung ist mit einer Dämmung aus Holzfaserdämmstoffen, Glas- oder Mineralwolle gut kombinierbar. Somit kann gleichzeitig eine energetische Sanierung mit der nachhaltigen Senkung von Heizkosten vollzogen werden.

Herr Ralf Peter Perschke vom Holzfachmarkt Holz Partner erklärt: „Wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, können KfW-Fördermittel für die energetische Sanierung in Anspruch genommen werden. Dazu müssen Ihre geplanten Sanierungsmaßnahmen den gesetzlichen Anforderungen entsprechen und die Arbeiten durch Fachunternehmen des Bauhandwerkes durchgeführt werden.“

Mit den richtigen Holzschutzmaßnahmen wird eine sehr hohe Lebensdauer der Fassade erreicht, und Sie werden langfristig Freude an Ihrer Investition haben.

Der Holzfachmarkt Holz Partner in Rathenow  unterstützt Sie gerne bei der Planung, nimmt die Montage mit entsprechendem Fachpersonal selbst vor oder empfiehlt einen kompetenten Handwerksbetrieb.